Erste dreht Spiel in Helden / Zweite ohne Chance in Dahl

FSV Helden vs. SG Hützemert/Schreibershof 1:2
 
Glückliche Punkte brachte unsere Erste gestern aus Helden mit, wo die Gastgeber mit 2:1 bezwungen werden konnten. Nach einer spielerisch schlechten ersten Halbzeit hatten unsere Jungs Glück, dass es mit 0:0 in die Pause ging. Folgerichtig setze es Anfang der zweiten Hälfte dann das 0:1 (52.). Ein Weckruf wie sich herausstellen sollte.

Kurz vor dem Ausgleich durch Timo Halbe (60.), der von Lukas Stahlhacke schön freigespielt wurde, trafen die Hausherren nur den Pfosten und es klingelte auf der anderen Seite. Nur 5 Minuten später war es Marco Kölker (65.), der einen stark rausgespielten Angriff zu
Ende brachte. Spiel gedreht.
Auch der FSV hatte noch seine Möglichkeiten, wirkte hinten raus allerdings auch etwas müde, sodass das Ergebnis über die Zeit gebracht werden konnte.
 
SV Dahl-Friedrichsthal vs. SG Hützemert/Schreibershof II 3:1
 
Nichts zu holen gab es hingegen für unsere Reserve in Dahl. Zwar fielen die Gegentore jeweils unglücklich, jedoch blieben die Punkte schlussendlich zu Recht bei den Hausherren. In der 16. Minute war es Christian „the Flex“ Bieker, der im Strafraum sowohl den Gegner als auch den Ball spielte, sodass die Strafstoß-Entscheidung des SR nur zu geringem Protest unsererseits führte – 0:1.
Nicht seinen besten Tag erwischte unser eigentlicher Rückhalt im Tor, der trotz seiner 2,55 Meter Größe eine immer länger werdende Flanke aus dem Halbfeld falsch einschätze, sodass sie im langen Eck‘ einschlug – 0:2 (19.).
Vor der Pause kam dann nochmal Hoffnung auf, als unser ‚Neuzugang‘ Jonny Nagel den Ball flach ins lange Eck‘ ‚nagelte‘ (32.). Im Verlauf der zweiten Halbzeit schwanden die Kräfte unserer Jungs sichtlich, sodass sich die Hausherren noch einige Chancen herausspielen konnten. Hiervon wurde allerdings nur Eine zum Endstand 1:3 genutzt (65.).
 
Da die Kreisligen A und C über Ostern glücklicher Weise spielfrei haben, spielt unsere Zweite am Freitag, den 06.04. um 19:30 Uhr zu Hause gegen Attendorn/Schwalbenohl und die Erste am Sonntag, den 08.04. um 15:00 Uhr gegen GW Elben.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.