Hützemert ist Gastgeber des Stadtpokals

Turnier der Ersten und Zweiten Mannschaften

Hützemert. Nachdem die Attraktivität des Volksbank Sommer-Cup der Stadt Drolshagen in den letzten Jahren abgenommen hatte, entschieden sich die Verantwortlichen der Vereine, die Struktur und die Rahmenbedingung für das Turnier gemeinsam neu zu gestalten.

So wurden verschiedene Varianten eingebracht und diskutiert. Am Ende waren sich alle Beteiligten einig wie das Turnier bestritten werden soll. An zwei Tagen treffen sowohl die ersten Mannschaften als auch die Reservisten im Eins gegen Eins aufeinander. Am Samstag den 4. August startet das Turnier ab 14 Uhr mit der ersten Partie der SG Hützemert/Schreibershof gegen SC Bleche-Germinghausen. Im Anschluss folgen die Partien SC Drolshagen gegen SC Bleche-Germinghausen, SG Hützemert/Schreibershof gegen Iseringhausen und Iseringhausen gegen SC Drolshagen.

Reservisten spielen Sonntag
Am 2. Tag starten die Reservisten ihr Turnier um 11 Uhr mit Hützemert/Schreibershof II gegen SC Drolshagen II. Darauf folgen die Partien SC Bleche-Germinghausen II gegen SC Drolshagen II und SC Bleche-Germinghausen II gegen SG Hützemert/Schreibershof II.

Ab 14.30 Uhr sind dann die noch ausstehenden Partien der ersten Mannschaften SC Bleche/Germinghausen gegen SpVg. Iseringhausen und SG Hützemert/Schreibershof gegen SC Drolshagen. Um dem Turnier den Charakter eines Vorbereitungsturnieres zu geben, spielen die ersten Mannschaften jedes Spiel 2×30 Minuten und die Reserve Mannschaften 2×25 Minuten. “So bekommen alle Mannschaften ausreichend Spielzeit und die Trainer können das Turnier in Ihre Vorbereitung einbinden,“ so Julian Ziegeweidt, zweiter Vorsitzender des Stadtsportverbandes. Gastgeber in diesem Jahr ist der Hützemerter SV, der hofft viele Besucher an der Eulenbuche begrüßen zu dürfen.

Dieser Beitrag wurde unter HSV Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.