Spasic übernimmt die Reserve der SG Hützemert/Schreibershof – Özcan Yildirim wird Co-Trainer

Die SG ist auf der Nachfolger-Suche für den scheidenden Oliver Bieker fündig geworden und hat mit Bogdan Spasic einen im Kreis Olpe namhaften Trainer für ihre Reserve verpflichtet. Der ehemalige Stürmer des VSV Wenden und der SpVg Olpe ist derzeit noch bei der SG Wiedenest/Othetal aktiv und wird von Özcan Yildirim als Co-Trainer unterstützt. Yildirim ist bereits seit über einem Jahrzehnt beim Hützemerter SV und kennt den Verein und seine Strukturen bestens. Nach seiner aktiven Karriere, spielte er zuletzt noch in der ü32. Während der 34 jährige Spasic noch die eigenen Schuhe schnüren wird, unterstützt ihn Yildirim von der Seitenlinie.

„Beide sind sehr engagiert in der Kaderplanung und haben gute Kontakte in den Oberbergischen Kreis. Davon erhoffen wir uns noch den ein oder anderen Neuzugang, um im nächsten Jahr einen Sprung in der Tabelle zu machen. Zusätzlich hat mit Robin Rohr vom SC Bleche/Germinghausen bereits ein pfeilschneller Stürmer zugesagt, der in der kommenden Saison Max Fahrenkrog (Wechsel zur SpVg Iseringhausen) ersetzen wird“ so Philipp Waitek, Geschäftsführer der Abteilung Fußball.


Daniel Ortmann (Abteilungsleiter Fußball), Bogdan Spasic, Özcan Yildirim, Roman Kreis (Kassierer)
Dieser Beitrag wurde unter HSV Aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.