Tour Natur in der Stadt Drolshagen findet leider nicht mehr statt

Start der Tour Natur 2018

In diesem Jahr rollen keine Räder für die Tour Natur in Drolshagen. Der Hützemerter SV, der die Tour die letzten Jahre federführend mit dem SGV, dem Stadtsportverband, dem Frauenchor Hützemert, Haus Wigger und dem Stadtmarketing wieder etabliert hatte, ließ Anfang des Jahres Verkünden, das er von der Veranstaltung Abstand nehmen möchte. Die Besetzung der Helfer bei der Veranstaltung war rückläufig und immer schwieriger geworden. Gerade auch weil im Bereich des Fußballs keine generelle Spieltagsverlegung seitens des Verbandes möglich war und auch die Gegner in den letzten Jahren kein Entgegenkommen zeigten. „Nicht nur dass die Spieler nicht als Helfer zur Verfügung stehen, man hat teilweise noch eine Gegenveranstaltung im eigenen Dorf wo auch Zuschauer und Helfer auf der Sportanlage gebraucht werden.“ erläuterte Julian Ziegeweidt.

So wurde die Veranstaltung freigegeben um einen anderen Verein die Möglichkeit zu geben die Veranstaltung weiterzuführen. Da die Veranstaltung durch den Stadtsportverband und die Sparkasse Drolshagen gefördert wird, wurde in den Reihen der Mitgliedsvereine gesucht. Trotz langer Suche konnte jedoch kein Nachfolger gefunden werden. „Es ist traurig und ein Verlust für das ganze Stadtgebiet“ resultierte Julian Ziegeweidt der 2.Vorsittzende des Stadtsportverbandes. „Letztlich bleibt uns nun nichts anderes übrig, als bekanntzugeben, dass die Veranstaltung in diesem Jahr nicht stattfindet. Vielleicht findet sich ja noch ein Interessent im Stadtgebiet, der die Veranstaltung übernehmen möchte ab dem kommenden Jahr.“

Die Veranstaltung war in den letzten 4 Jahren immer von Teilnehmerzahlen zwischen 80 und 160 Teilnehmern geschwankt und ein gutes Beispiel von gelebter Kooperation gewesen. An dieser Stelle bedankt sich der Hützemerter SV noch einmal ausdrücklich bei seinen Kooperationspartnern Haus Wigger, Frauenchor Hützemert, der Sparkasse, dem Stadtmarketing und dem SGV Drolshagen. Hier sein besonders Familie Eck hervorgehoben, die sich in allen Jahren mit viel Mühe und Ehrgeiz um die Streckengestaltung gekümmert haben!

Dieser Beitrag wurde unter HSV Aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.