Volksbank Wintercup in Drolshagen – HSV richtet Stadtpokal aus

Freuen sich auf ein Interesantes Turnierwochenende - v.l. Philipp Waitek (Geschäftsführer HSV Fußball), Martina Weuste (Vorsitzende HSV Fußball), Sebastian Bock (Volksbank Drolshagen/Geschäftsführer SSV) und Julian Ziegeweidt (Vorsitzender HSV/2.Vorsitzende SSV)

Freuen sich auf ein Interesantes Turnierwochenende – v.l. Philipp Waitek (Geschäftsführer HSV Fußball), Martina Weuste (Vorsitzende HSV Fußball), Sebastian Bock (Volksbank Drolshagen/Geschäftsführer SSV) und Julian Ziegeweidt (Vorsitzender HSV/2.Vorsitzende SSV)

Anfang Januar ist es wieder soweit. Die drolshagener Fußballvereine messen sich im Volksbank Wintercup. Schon freitags den 13.01.2017 fällt der Startschuss in der Wünne um 18 Uhr mit dem Turnier der Reservemannschaften. Im Modus Jeder gegen Jeden spielen der SC Bleche/Germinghausen II, SpVg Iseringhausen II, SC Drolshagen II & III und Hützemerter SV II um die Teilnahme am Hauptturnier am Folgetag.

Am Samstag den 14.01.2017 treten bereits um 12:30 Uhr die Altherren der Stadtvereine in einem Turnier an. Mit dieser fußballerischen Einstimmung ist der Weg geebnet für das anschließende Hauptturnier der ersten Mannschaften. Die Gruppenauslosung für das Turnier fand am vergangenen Dienstag in der Volksbankfiliale in Drolshagen statt. Am Ende der Ziehung fanden sich der Hützemerter SV, der SC Drolshagen und der SC Bleche/Germinghausen in Gruppe A wieder. Die Gruppe B wird aus dem FC Schreibershof, der SpVg Iseringhausen und dem Sieger des Reserveturniers gestellt. Nach der Gruppenphase finden die Halbfinale und das Finale statt.

„Dieser Modus ermöglicht ein interessantes Turnier mit einem richtigen Finale.“ erklärte Philipp Waitek vom Hützemerter SV, der in diesem Jahr Ausrichter des Turniers ist. Der Kooperationspartner, die Volksbank Drolshagen fördert dabei das Turnier mit insgesamt über 1000 € Preisgeld. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich zudem für das Kreismasters.

Dieser Beitrag wurde unter HSV Aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.