3 Niederlage in Folge

Nachdem die HSV Damen letzte Woche beim Tabellenführer SG Albaum/Heinsberg eine deutliche Niederlage von 7:2 einstecken mussten ging es gestern gegen den Tabellennachbarn die SG LKR.

Die HSV Damen hatten sich viel vorgenommen für das Spiel und so wurde versucht das Heft sofort in die Hand zu nehmen. Leider schaffte es die Damen nicht den letzten Pass oder die letzte Kombination sauber zu Ende zu spielen um so wirklich gefährlich vorm Tor des Gegners aufzutauchen.  Gleichzeitig schaffte es die SG LKR immer wieder durch schnelle Konter unsere Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. So fiel in der 25 Min das 0:1 für die SG LKR.

Anfang der 2. Halbzeit wurden die HSV Damen besonders bei Standards gefährlicher und es sah nachdem ersehnten Ausgleich aus. Genau in dieser Phase war es wieder ein schneller Gegenangriff der diesmal leider durch ein ET von Claudia Kreis sein Ende nahm. Nichts desto trotz gab man nicht auf und kam in der 75 Min durch einen Handelfmeter zum 1:2 Anschluss durch Laura Burghaus. Ein Handelfmeter  zum 1:3 in der 80 Min war es dann der das Spiel entschied.

Am Donnerstag den 06.04.17 um 19.30 Uhr trifft man nun im Halbfinale des Kreispokal auf den FC Finnentrop.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.