Sieg gegen VSV Wenden

Am Donnerstag dem 28.07.2011 fand um 19.00 Uhr das Freundschaftsspiel zwischen dem Hützemerter SV und dem VSV Wenden an der Eulenbuche statt. Die Zuschauer die gekommen waren sahen ein gutes und ausdruckstarkes Spiel. Schon nach 3 Minuten brachte der Neuling Hakan Zencir die Burgmann Elf in Führung. Wiederrum Hakan Zencir war es der den Abstand in der 12.Minute auf 2:0 erhöhte.

Doch nach der Pause gaben die Wendener jungs noch einmal Gas. So musste Hendrik Hardenacke in der 52.Minute zum ersten Mal den Ball aus dem Netz holen, den Boktan Spasic dort platziert hatte. Die Wendschen machten nicht Schluss und so erzielte Armend Sulaj nur 8 Minuten später den Ausgleich zum 2:2.

Doch dann  fanden die Hützemerter zurück ins Spiel. Dincer Ünal brachte in der 64.Minute die Führung zurück. Bestärkt spielten die Burgmann Jungs jetzt auf. So lief Oliver Bieker in der 77.Minuten, nach einen langen Ball aus der Abwehr, allein auf das Tor zu und bezwang den gegnerischen Torwart. Neuer Spielstand 4:2. Zum Finalen abschluss verwandelte Julian Schürholz in der 87.Minute noch einen Foulelfmeter zum 5:2 Endstand.

Julian Ziegeweidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: