Unnötige Niederlage

Gestern Abend spielte unsere „Zweite“ gegen den FC Inter Olpe.  In der Anfangsphase sah es so aus als wollten die Jungs genau da weiter machen wo man gegen den FSV Gerlingen aufgehört hatte. Mutig wurde nach vorne gespielt und es ergaben sich die ein oder andere gute Einschussmöglichkeit. Nach 12 Minuten war es dann David Grünewald zum 1:0 der den Ball im zweiten Versuch ins Netz schob. Nur 3 Minuten später durften wir wieder jubeln als erneut David Grünewald einen schnellen Konter erfolgreich zum 2:0 abschloss.

Mit der Führung im Rücken kam aber nicht die Sicherheit sondern man lies sich langsam aber sicher das Heft immer weiter aus der Hand nehmen. Kurz vor der Pause mussten wir dann leider noch das 2:1 hinnehmen. Nach der Pause ging es ähnlich weiter und Inter spielte nun schneller und mit mehr Druck nach vorne. In der 52 Min. schaffte Inter dann den 2:2 Ausgleich. Ab jetzt ging es für beide Teams darum den Lucky Punch zu setzen. In der 80 Min. war es dann Alexander Meier der die Gelb-Rote Karte bekam. Jetzt setzte Inter Olpe alles auf eine Karte und kam nur zwei Minuten später zur 3:2 Führung. Ein paar Minuten und leider erfolglose Angriffe später ertönte der Abpfiff.

Nach 2 Niederlagen und 1 Remis heißt es jetzt den Kopf nicht in den Sand zu stecken und nächste Woche Sonntag den 17.09.17 gegen Azadi Attendorn um 15.00 Uhr in Neu-Listernohl wieder Vollgas zugeben und endlich den ersten 3er einzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.