Unglückliches Unentschieden im ersten Heimspiel

Unglückliches Unentschieden im ersten Heimspiel

Beim ersten Heimspiel kam die erste Mannschaft nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.

Zunächst starte man sehr gut mit mehreren guten Chancen und stand hinten sicher. Das 1:0 fiel in der 27. Minute durch Timo Halbe völlig verdient. Im weiteren Verlauf erarbeitete man sich weitere gute Möglichkeiten, die jedoch nicht alle sauber zu Ende gespielt wurden.
In der 75. Minute konnte dann endlich auf 2:0 durch Rafael Eich erhöht werden. Eigentlich schien die Sache hier schon gegessen gewesen zu sein da man das Spiel auch völlig unter Kontrolle hatte, aber so sollte es nicht sein.
Zunächst traf Elben in der 88.Minuten zum Anschlusstreffer und mit dem Schlusspfiff in der vierten Minute der Nachspielzeit aus dem Getümmel der Treffer zum 2:2. Sehr bitter, zumal dem Treffer ein Freistoß voran ging der genauso gut hätte in die andere Richtung gepfiffen werden können. Aber weil vorher nicht mehr Tore erzielt wurden und man sich noch 2 Gegentore in der Schlussphase fing blieb es dann beim unglücklichen 2:2 Unentschieden.

Am Donnerstag geht es bereits mit der Ersten Pokalrunde um 19 Uhr in Lenhausen weiter.

Tor: Kreis Simon;

Verteidigung: Kreis, Yannik; Kurban, Hakan; Theile, Robert; Ren, Thomas;

Mittelfeld: Nietsch, Jan (Schürholz, Simon); van der Steen, Kjell Finn Stephan; Schöckel , Manuel (Peeraer, Sven) ; Glasbrenner, Philipp; Eich, Rafael (Meier, Alexander);

Sturm: Halbe, Timo